Renée Holler

Lesungen

Renée Holler verrät, wie sie die Ideen für ihre Bücher entwickelt, den Hintergrund der Krimis recherchiert, sich die Handlung ausdenkt, den Text verfasst und wie sich alles schließlich in ein fertiges Buch verwandelt.

 

In der abwechslungsreichen Lesung erfahren die jungen Zuhörer nicht nur vieles über den Beruf eines Schriftstellers, sondern sollen gleichzeitig ermuntert werden, sich selbst Geschichten auszudenken. Nach der Präsentation liest Renée Holler aus einem ihrer Bücher vor.

Programm 

Lesung mit PowerPoint-Präsentation mit anschließender Fragerunde.

Für die Lesung wird ein Beamer benötigt.

 

Dauer 

60 bis 90 Minuten

 

Honorar 

nach Vereinbarung

 

Zielgruppe 

Kinder ab 9 Jahren, maximal 60 Zuhörer

 

Sollten Sie an einer Lesung interessiert sein, mailen Sie mir bitte.

Foto Ludwig Härteis